Trotz starker Windböen gelang es dem Kawasaki-Piloten Marvin Siebdrath das Maximum aus beiden Qualifyings herauszuholen. Er startet von der Pole Position in die Rennen. Foto: Dino Eisele, Text: Rowena Hinzmann

Seitenwind und Böen machten es den Fahrern der IDM Supersport 300 in den beiden Qualifyings am Samstag in der Motorsport Arena Oschersleben alles andere als leicht im Kampf um die Pole Position. Den Witterungen am besten trotzen konnte am Ende Marvin Siebdrath (Füsport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki). Der Kawasaki-Pilot brannte mit 1:36,304 Minuten die schnellste Rundenzeit in den Asphalt. Er startet in den folgenden beiden Rennen von der Pole Position.“Ich wusste, dass ich ein gutes Setup habe und dementsprechend schnell unterwegs sein kann. Das wird ein spannendes Rennen“, so Siebdrath. Der erste Lauf beginnt bereits an diesem Samstagnachmittag um 16.50 Uhr.

Hinter Siebdrath scharrt das KTM-Freudenberg-Trio mit den Hufen. Von Rang zwei wird Kontrahent Scott Deroue (Freudenberg KTM – Paligo Racing) zur Attacke blasen. Der neue Freudenbergzuwachs gilt als „alter Hase“ im Rennstall und fuhr in der Vergangenheit bereits in der Supersport 300-Weltmeisterschaft. Er steht wie Siebdrath ebenfalls als Kandidat für den Titel auf der Rechnung. Hinter Deroue haben sich seine beiden Teamkollegen Leo Rammerstorfer und Walid Khan positioniert. Es wird nicht leicht für den Titelfavoriten Marvin Siebdrath sich gleich gegen drei KTMs zu behaupten.

Der Ungare Mate Smazado (Hungarian Racing Engineering Team) eröffnet die dritte Startreihe, neben ihm der Deutsche Troy Beinlich (Roto-Store BRT), der bereits auf dem Lausitzring einen guten Start in die Saison verzeichnete. Auch Jorke Erwig (Füsport-RT Motorsports by SKM-Kawasaki) schaffte es zum zweiten Mal unter die Top 10 im Startergrid. Er beginnt das Rennen von Position 8. Der 17. Jährige glänzte bereits beim Saisonauftakt vor zwei Wochen und stand nach dem zweiten Lauf mit Rang drei auf dem Podium.

Titelverteidiger Lennox Lehmann (Freudenberg KTM – Paligo Racing) ist Oschersleben nicht dabei. Der Dresdner startet in Portugal bei der Supersport 300-Weltmeisterschaft an diesem Wochenende.

Das erste Rennen der Supersport 300 findet an diesem Samstag um 16.50 Uhr statt, das Zweite am Sonntag um 13.15 Uhr. Für alle Rennen gibt es eine kostenlose Live-Übertragung unter www.idm.de.

 

IDM SSP 300, Q1 + Q2 und Startaufstellung:

  1. Marvin SIEBDRATH (DEU/Kawasaki)
  2. Scott Deroue (NLD/KTM)
  3. Leo RAMMERSTORFER (AUT/KTM)
  4. Wakid KHAN (NLD/KTM)
  5. Mate SZAMADO (HUN/Kawasaki)
  6. Troy BEINLICH (DEU/Kawasaki)
  7. Thom MOLENAAR (NDL/Kawasaki)
  8. Jorke ERWIG /DEU/Kawasaki)
  9. Max ZACHMANN (DEU/Kawasaki)
  10. Michel-Caspar WIETH (DEU/Yamaha)