Adresse:Am Stadtweg 17 07907 Schleiz
Länge:3,81 km
Anreise:https://schleizer-dreieck.de/anfahrt/
Webseite:http://schleizer-dreieck.de/

 

Streckenvorstellung

Die Besonderheiten der Strecke werden von niemand geringerem als Julian Puffe vorgestellt. Mit der Onboard-Kamera kannst du im folgenden Video mit auf die Strecke gehen. Direkter geht das nur, wenn du selbst fährst.

Besonderheiten

Der Kurs ist die älteste Naturrennstrecke Deutschlands, eingebettet in eine herrliche Landschaft. Das Schleizer Dreieck ist anders als alle anderen Strecken und bietet Natur pur. So befindet sich das Fahrerlager auch größtenteils auf der grünen Wiese. Der Rennverkehr führt über öffentliche Straßen, die für die jeweiligen Veranstaltungen abgesperrt werden. Der Streckenverlauf wurde schon mehrfach geändert, um den Kurs zu entschärfen. Die Sicherheit ist dank Kiesbetten und Auslaufzonen erheblich gestiegen. Die IDM gilt als Highlight im Terminkalender auf dem Schleizer Dreieck.

Tipp: Nicht vergessen, eine Thüringer Roster zu essen, die ultimative Bratwurst aus der Region.

Fakten zum Schleizer Dreieck

  • Entfernung von Berlin: 280 km
  • Länge: 3805 m
  • Kurven: 14
  • Streckenbreite: ø 10 m
  • höchster Punkt: Buchhübel (514 m ü NN)
  • tiefster Punkt: Seng (470 m ü NN)
  • sanitäre Anlagen: ja
  • Tankstelle im Fahrerlager: nein
  • Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja

 

Tickets

Wochenendticket im Vorverkauf: 35€ zzgl. 2,50€ Versand (pro Bestellung)
Bestellung mit Name, Anschrift und Anzahl der Karten per Mail an tickets.msc.schleizer.dreieck@gmail.com

Tageskarten können nur vor Ort erworben werden.
Freitag: freier Eintritt
Samstag: 25€ (ermäßigt 20€)
Sonntag: 30€ (ermäßigt 25€)
Wochenende: 40€ (ermäßigt 30€)

Schwerbehinderte (mehr als 50 %) sowie eine Begleitperson erhalten einen ermäßigten Preis.
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren haben kostenfreien Eintritt.

 

Lage und Anreise