Lennox Lehmann steht vor der bisher größten Herausforderung seiner Karriere: Am kommenden Wochenende gibt er seinen Einstand in der Supersport 300-WM. Text: Anke Wieczorek; Fotos: Freudenberg KTM WorldSSP Team

Mit Victor Steeman hat das Freudenberg KTM WorldSSP Team eine feste Bank in der Supersport 300-Weltmeisterschaft. Der Niederländer bescherte der Crew aus Sachsen in Most den ersten Saisonsieg und er ist Fünfter im Gesamtklassement. Wenn es am kommenden Wochenende vom 17 . bis 19. September 2021 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in die nächste Runde geht, wird aber auch sein KTM-Kollege Lennox Lehmann am Start sein.
Der erst 15-jährige Dresdner hat eine Wildcard erhalten. Er ist der Titelverteidiger in der IDM Supersport 300 und führt die Nachwuchsklasse auch in diesem Jahr an. Für Lehmann, der nach zwei von Erfolg gekrönten IDM-Jahren im Freudenberg-Team vor dem Sprung in die Weltmeisterschaft steht, ist der Einsatz eine Chance, um sich schon jetzt mit der Weltspitze zu messen.

Teamchef Carsten Freudenberg ist dabei dankbar, dass Pirelli Deutschland die Startgebühr für den Spanien-Lauf übernehmen wird und erzählt: „Lennox hat die Unterstützung von Pirelli dank des IDM-Titelgewinns im vergangenen Jahr erhalten. Daraufhin hatten wir bereits im Frühjahr zwei Wildcard-Anträge an die Dorna gesandt. Wir wollten schon in Most fahren, aber aufgrund der vielen nationalen Anträge durch tschechische Piloten war kein Platz frei. Für Barcelona hat nun alles gepasst. Die Zusammenarbeit mit Victor wird Lennox sicher helfen. Wobei auch Victor davon profitieren wird, da wir mehr Daten und Informationen vom Wochenende sammeln können.“
Die Motivation im Team ist gewaltig und für Lehmann geht ein Traum in Erfüllung. Er sagt: „Es ist genial, dass ich die Wildcard bekommen habe. Da es in Spanien sehr warm werden könnte, habe ich mein Fitnesslevel noch höher geschraubt. Von daher kann es losgehen.“