Er ist schon zum Training nach Spanien gedüst: Patrick Hobelsberger will in der IDM Supersport 600 gewinnen. Text: Anke Wieczorek; Fotos: Bonovo action/MGM Racing

Milan Merckelbagh und Patrick Hobelsberger gehen für Bonovo action /MGM Racing Performance in der IDM Supersport 600 auf Punktejagd. Die Verträge sind pünktlich wie ein Geschenk zu Weihnachten unterschrieben.

Vor einer Woche feierte der Niederländer Milan Merckelbagh seinen 20. Geburtstag, jetzt steht Weihnachten vor der Tür. Mindestens genauso wichtig: sein Vertrag mit Bonovo action/MGM Racing Performance in der IDM Supersport 600 läuft weiter. Auf dem Hockenheimring gelang dem Rookie in diesem Jahr auf der Yamaha YZF-R6 der erste Podestplatz. Die Bilanz des Gesamt-Sechsten kann sich durchaus sehen lassen. Merckelbagh holte in jedem Rennen Punkte. Das schafften nur drei Fahrer.

Teamneuzugang Patrick Hobelsberger bringt IDM- und WM-Erfahrungen aus der 600er-Klasse mit. Für den 24-jährigen Bayern stehen deshalb auch drei Wildcard-Einsätze in der Supersport-WM auf dem Plan. „Die drei Wildcard-Starts sprechen mir natürlich sehr zu“, sagt Hobelsberger. „Man merkt auf jeden Fall schon, dass alles Hand und Fuß hat und dass ich in guten Händen bin. Es motiviert mich sehr. Realistisch gesehen sind wir aber in der IDM um zu gewinnen. Das sollte meiner Meinung nach das Ziel sein.“ Hobelsberger ist schon seit zehn Tagen in Sachen Saisonvorbereitung in Spanien im Trainingseinsatz.