Victor Steeman sichert sich beim IDM-Finale in Hockenheim die beste Startposition. Es ist seine zweite Pole Position in dieser Saison. Text: Dirk Johae; Foto: Dino Eisele/IDM 2020

In seiner letzten gezeiteten Runde des zweiten Qualifyings fährt Victor Steeman (20, NL, Lentink Sports) auf Yamaha die Bestzeit. Mit 1:36,351 Minuten übernimmt der Niederländer die beste Startposition für die beiden Finalrennen in der IDM Supersport 600. Als schnellster Fahrer der IDM Superstock 600 qualifizierte sich Paul Fröde (18, Hohenstein-Ernstthal, ADAC Sachsen e.V.) auf Honda als Gesamtfünfzehnter.

Der Trainingsschnellste Victor Steeman entreißt die Pole Position im letzten Moment noch seinem Landsmann Milan Merckelbagh (19, NL, Bonovo Action by MGM Racing) auf Yamaha. Gabriel Noderer (23, Eysölden, Kawasaki Weber-Motos Racing) ist schnellster Kawasaki-Pilot und ergattert sich einen Startplatz in der ersten Reihe.

Die zweite Startreihe eröffnet Martin Vugrinec (21, CRO, Unior Racing) auf Yamaha, er ist einer der drei Favoriten auf die Meisterschaft. In der Gesamtwertung liegt er nur zwei Punkte hinter Luca Grünwald (25, Waldkraiburg, Kawasaki Schnock Team Motorex) auf Kawasaki. Der Bayer startet als Sechster aus der zweiten Reihe, hat aber auf den Trainingsschnellsten Steeman bereits 3,5 Sekunden Rückstand. Zwischen den beiden Titelaspiranten geht Kevin Wahr (31, Nagold, MVR Racing) auf Yamaha an den Start.

Die Titelentscheidung in der IDM Supersport 600 verspricht besonders große Spannung. Die ersten drei Fahrer in der Meisterschaft trennen jeweils nur zwei Punkte. Doch für Titelverteidiger Max Enderlein (23, Hohenstein-Ernstthal, Freudenberg SMC WorldSSP Academy) auf Yamaha, der vor den beiden Finalläufen auf dem dritten Platz liegt, wird es in Hockenheim schwer. Der zweifache Meister startet nur vom 13. Platz und damit aus der fünften Reihe.

Auch für Enderleins Teamkollegen Jan-Ole Jähnig (19, Altenburg, Freudenberg SMC WorldSSP Academy) läuft das Qualifying nicht nach Wunsch. In der IDM Superstock 600 liegt der Zweite in der Meisterschaft nur auf dem vierten Platz.

Das erste Rennen der IDM Supersport/Superstock 600 wird morgen (27.9.) um 10.40 Uhr gestartet.

IDM Supersport 600 Hockenheimring, Qualifying
Ergebnis

1. Victor Steeman (NL, Lentink Sports) auf Yamaha, 1:36.351 Min.
2. Milan Merckelbagh (NL, Bonovo Action by MGM Racing) auf Yamaha, + 0,400 Sek.
3. Gabriel Noderer (Eysölden, Kawasaki Weber-Motos Racing) auf Kawasaki, + 1,538 Sek.
4. Martin Vugrinec (KRO,Unior Racing), Yamaha + 2,471 Sek.
5. Kevin Wahr (Nagold, MVR-Racing), Yamaha, + 3,268 Sek.
6. Luca Grünwald (Waldkraiburg, Kawasaki Schnock Team Motorex), Kawasaki, +3,541 Sek.