Der Holländer Rick Dunnik will auf dem Lausitzring verlorenen Boden in der IDM-Nachwuchsklasse wieder gutmachen. Text: Dirk Johae; Foto: Dino Eisele/IDM 2020

In einem bis zur letzten Runde spannenden ersten Qualifying der IDM Supersport 300 setzt sich Rick Dunnik (18, NL, Zuwi-HDRacing) auf Yamaha durch. Mit einer Zeit von 1:53,097 Minuten ist der Vizemeister des Vorjahres 0,302 Sekunden schneller als Gaststarter Chris Stange (22, Heidenau, Freudenberg SMC WorldSSP Team) auf KTM. Stanges Team pausiert in der Weltmeisterschaft. Der 22 Jahre alte Sachse nutzt die IDM, um neue Teile für die KTM RC390R zu testen. Doch Punkte bekommt Stange nicht.

Dafür überlässt Dunnik, derzeit Dritter in der Supersport-300-Zwischenwertung, nichts dem Zufall. Nach seinem verhältnismäßig schwachen Abschneiden auf dem Sachsenring zu Beginn der Woche erzielt er auf dem 4,225 Kilometer langen Lausitzring die Bestzeit im ersten Qualifying. Hinter Stange folgt Dunniks Landsmann Ruben Bijman (16, NL, Pearle Gebben Racing) auf Yamaha als Gesamtdritter. Sein Bestzeit erzielt der Holländer in der letzten Runde. Dahinter reiht sich der Meisterschaftsführende Harry Khouri (16, AUS, Benjan Racing Team) auf Kawasaki ein.

Der Australier ist schneller als Dirk Geiger (18, Mannheim, Freudenberg SMC WorldSSP Academy) auf KTM und Melvin van der Voort (15, NL, Pearle Gebben Racing) ein. Erst dahinter können sich die schnellsten Fahrer von RT Motorsports by SKM-Kawasaki platzieren: Sachsenring Laufsieger Marvin Siebdrath (16, Wildenfels) und seinem Teamkollegen Colin Velthuizen (16, NL), jeweils auf Kawasaki, fehlen aber bereits 1,222 und 1,459 Sekunden auf Dunniks Bestzeit.
Das zweite Qualifying der IDM Supersport 300 wird morgen (12.9.) ab 11.25 Uhr ausgetragen.

IDM Supersport 300 Lausitzring, 1. Qualifying
Ergebnis

1. Rick Dunnik (NL, Zuwi-HDRacing), Yamaha, 1:53.097 Min.
2. Chris Stange (Heidenau, Freudenberg SMC WorldSSP Team), KTM, + 0,302 Sek.
3. Ruben Bijman (16, NL, Pearle Gebben Racing), Yamaha, + 0,783 Sek.
4. Harry Khouri (16, AUS, Benjan Racing Team), Kawasaki, +0,848 Min.