Das tschechische Nachwuchstalent verunglückte am 7. Februar beim Training in einer Kart-Halle in der Slowakei tödlich. Details zur Unfallursache sind nicht bekannt, verstorben sei Gurecky in Folge eines schweren Sturzes mit seinem Minibike, berichtet der tschechische Autoklub. Der Sieger des Northern Talent Cups 2021 war auf dem besten Wege der nächste schnelle Tscheche in der MotoGP zu werden. In diesem Jahr sollte er im Red Bull Rookies-Cup den nächsten Schritt zum GP-Rennfahrer machen.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gehen an die Familie, Freunde und Bekannten des viel zu früh verstorbenen Jakub Gurecky. Er wurde nur 16 Jahre alt.